Hochwasser

Hauptinhalt

Vorbeugung von Hochwasser


Wohnen am Wasser
Gewässer als Nachbar

Ausschnitt einer Hochwassergefahrenkarte

Ausschnitt einer Hochwassergefahrenkarte © Bezirksregierung Münster

Bild herunterladen

Wasser übt seit jeher eine große Anziehungskraft auf den Menschen aus. Daher zählen die Ufer unserer Gewässer zu den attraktivsten Lagen für Wohnen, Arbeiten und Freizeit. Der Preis für diese Nähe ist jedoch das Risiko von Hochwassern. Dieser Preis kann hoch sein, wenn durchsteigende Fluten Häuser und Anlagen zerstört  oder gar Menschenleben gefordert werden. 

Durch das Meiden dieser Bereiche bei Neubauten, angepasste Bauweisen oder richtiges Verhalten im Ereignisfall lässt sich das Ausmaß der Schäden jedoch wirkungsvoll begrenzen. Um sich erfolgreich vor Hochwasserschäden schützen zu können, sollten im Vorfeld folgende Fragen geklärt sein:

Welche Gefahren drohen?

Mit welchen Wasserständen muss gerechnet werden und welche daraus resultierenden Kräfte sind zu erwarten? Es ist ratsam, die ungünstigste Situation zu betrachten und entsprechende Vorkehrungen zu treffen. Wenn wir für diesen Fall gewappnet sind, treffen uns auch kleinere Hochwasserereignisse weniger schlimm. Den ungünstigsten Fall und die damit einhergehenden Folgen zu kennen, bedeutet jedoch nicht, dass man automatisch alle entsprechenden Schutzmaßnahmen umsetzen sollte. Erst das Abwägen des zu erwartenden Schadens im Ereignisfall, der Nutzungsmöglichkeiten und der Kosten für Sicherungsmaßnahmen mit der Wahrscheinlichkeit eines entsprechenden Hochwassers führt zu konkreten Handlungsstrategien.

Wie kann man sich schützen?

Gegen die verschiedenen Auswirkungen eines Hochwassers gibt es unterschiedliche Vorkehrungsmaßnahmen. Diese können von grundsätzlichen Überlegungen bei der Planung von Neubauten über nachträglich einbaubare Schutzeinrichtungen bis hin zu einer sinnvollen Gartenplanung reichen.

Ist der Hochwasserfall dann eingetreten, sollte bekannt sein, wer welche Rolle bei der Notfallplanung übernimmt. Was kann beispielsweise die Feuerwehr tun und wie kann man sie bei ihrer Arbeit unterstützen? Was kann oder muss ein Hauseigentümer selbst unternehmen? Und welche Leistungen übernimmt schließlich im Schadensfall die Versicherung und welche nicht? Erfolgreicher Hochwasserschutz entsteht aus dem Zusammenwirken aller Beteiligten. Damit dieses im Ernstfall möglichst reibungslos funktioniert, ist es wichtig, sich frühzeitig mit dem Thema zu beschäftigen und Informationen zu sammeln.

Verwandte Themen

Zusätzliche Informationen

Downloads

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}