Bücher in Bibliothek

Hauptinhalt

Literatur


Lesungen und Workshops
Programme und Projekte

Mikrofon

© Andrey Armyagov/Fotolia

Neben den Literatureinrichtungen gibt es eine Fülle von Projekten und Programmen, die das Land nachhaltig unterstützt. Darunter sind zum Beispiel: Post-Poetry, Autoren­lesungen und das Begleit­programm und „Poetry“, das im Vorfeld des renommierten internationalen Lyriker­treffens in Münster stattfindet. Die Bezirksregierung Münster bearbeitet und bewilligt die eingehenden Anträge und berät die Antragsteller.

Post-Poetry

Dieses vom Land mitfinanzierte jährliche Poesie-Postkarten-Projekt wird von der Gesellschaft für Literatur in NRW e. V. veranstaltet und umfasst weit mehr als einen Wettbewerb um Lyriktexte. Der Wettbewerb spricht Lyriker aus Nordrhein-Westfalen an und vergibt fünf Preise für Nachwuchsautoren. Ein zusätzlicher Publikumspreis wird ausgelobt. Ein Workshop ermöglicht Kennenlernen und Mentorengespräche. Die prämierten Gedichte werden auf Postkarten gedruckt, in Kultureinrichtungen kostenlos verteilt und sollen verschickt werden. Sie werden im Internet veröffentlicht und in fünf moderierten Lesungen vorgetragen.

Autorenlesungen

Ebenfalls vom Land zur Verfügung gestellt werden Mittel, die dann von der Gesellschaft für Literatur zur Mitfinanzierung von Autorenlesungen genutzt werden. Das Besondere: Es gibt eine sehr breite Streuung von Veranstaltungen über ganz Nordrhein-Westfalen, die es auch weniger bekannten Autoren ermöglicht, Lesungen durchzuführen.

Poetry

Im Vorfeld des sehr renommierten internationalen Lyrikertreffens in Münster wird – unterstützt mit Mitteln des Landes – von der Filmwerkstatt Münster, dem Literaturverein, dem Kulturamt und dem TatWort/Cuba regelmäßig das Begleitprogramm „Poetry“ organisiert, das Autoren einlädt, sich aber auch um die „Übersetzung“ von Lyrik in andere künstlerische Ausdrucksformen bemüht.

Zebra-Poetry-Film-Festival

Das Zebra-Poetry-Film-Festival als weltweit größtes Festival für Poesiefilme ist 2016 von Berlin nach Münster zur Filmwerkstatt, die mit dem Haus für Poesie in Berlin kooperiert, gekommen. Es werden internationale Filme gezeigt, die auf Gedichten basieren. Veranstaltet wird das Festival im Schlosstheater in Münster. Eine Jury bewertet die Filme. Zusätzlich gibt es ein breites Angebot zum Mitmachen: Workshops zum Gedichtschreiben, das Jugendprogramm „Zebrino“, eine Filmreihe mit Länderschwerpunkt, Mixed-Media-Angebote mit praktischen Workshops für junge Filmmacher, Workshop-masterclass zu Gedichtfilmen und Artist-in-Residence-Angebote für Filmproduktionen. Auch hier fördert das Land.

Literaturstipendien im Künstlerdorf

Das Künstlerdorf Schöppingen, getragen von einer Stiftung unter anderem aus der Gemeinde Schöppingen, dem Kreis Borken, dem LWL, der NRW-Stiftung und dem Land NRW, vergibt auch Literaturstipendien (Residenzpflicht). Es werden pro Jahr rund zehn Stipendiaten nach Schöppingen zu Aufenthalten zwischen zwei und sechs Monaten eingeladen. Das Künstlerdorf ist international sehr gut vernetzt (zum Beispiel amerikanische, russische, chinesische Autoren) und erhält Bewerbungen aus aller Welt.

Verwandte Themen

Zusätzliche Informationen

Ansprechpartner

Downloads

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}