Amtliche Bekanntmachung

Sie sind hier:

 

Förderung nach § 14 ÖPNVG NRW für Maßnahmen zur Verbesserung der Qualität/der Sicherheit und des Service im ÖPNV

Bezeichnung Förderprogramm Maßnahmen zur Verbesserung der Qualität / der Sicherheit und des Service im ÖPNV
Wer wird gefördert?
  • Gemeinden und Gemeindeverbände einschließlich der Zweckverbände
  • öffentliche und private Verkehrsunternehmen
Was wird gefördert? projektbezogener Personaleinsatz und Sachmittel zur Verbesserung der Qualität, der Sicherheit und des Services im ÖPNV
Wie sind die Konditionen?
  • Projektförderung
  • Über die Förderfähigkeit einschließlich der Förderart entscheidet das für das Verkehrswesen zuständige Ministerium im Einzelfall
  • Die Höhe der förderfähigen Kosten und der Fördersatz wird im Einzelfall festgesetzt
Wo ist der Antrag zu stellen? Bezirksregierung Münster (Dezernat 25)
Wann ist der Antrag zu stellen? Jederzeit möglich
Welche Rechtsgrundlage besteht?
  • Gesetz über den öffentlichen Personennahverkehr in Nordrhein-Westfalen - ÖPNVG NRW - (im speziellen § 14 ÖPNVG NRW / sonstige Förderung)
  • Verwaltungsvorschriften zum ÖPNVG NRW
Was noch wichtig ist? Unverbindliche Informationsgespräche vorab möglich
Wer informiert weiter?
  • Bezirksregierung Münster (Dezernat 25)
  • Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr NRW (Fr. Hellmig)
Ansprechpartner bei der Bezirksregierung Münster? Hartmann, Christina
Telefon: 0251/411-1443
Telefax: 0251/411-81443

Zurück zur Förderungsstartseite

Informationsleiste

Ansprechpartner/in:

Schnellzugriff:

Info