Förderung

Hauptinhalt

Förderprogramme von A – Z


Soziokultur

Was wird gefördert?

Soziokulturelle Zentren können für alle Sparten und Programme Anträge einreichen, die an den jeweiligen Förder­grundsätzen ausgerichtet sind. Bei der Landes­arbeits­gemeinschaft Sozio­kultureller Zentren (LAG NW) werden Anträge für Projekte entschieden, die die Stärkung der sozio­kultu­reller Praxis und die Selbst­organi­sation/Selbst­ver­antwortung zum Ziel haben. Die LAG NW fördert ins­besondere an gesell­schaftlichen Fragen orientierte, modell­hafte und ver­netzende Kultur­projekte, die sparten­übergreifend und in den Grenz­bereichen von kultureller, sozialer und politischer Arbeit angesiedelt sind. Freien Trägern (Initiativen, Vereinen) wird der Vorrang gegeben vor öffentlichen Antragstellern.

Daneben gibt es die sogenannte Konzept­förderung, für die im Regierungs­bezirks Münster für den Förder­zeitraum 2015 bis 2018 Stroetmanns Fabrik Emsdetten und der Cuba e. V. Münster ausgewählt wurden.

Wo ist der Antrag zu stellen

Anträge sind bei der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultureller Zentren e.V., Rainer Bode, Achtermannstr. 10–12, 48143 Münster zu stellen

Downloads

Rechtsvorschriften

Verwandte Themen

Zusätzliche Informationen

Downloads

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}